Samstag, 10. März 2018

Vorschau 2018

Bei einer so kleinen (aber feinen!) Konzertreihe ist die Organisation keine ganz einfache Aurfgabe. Deshalb verzögerte sich auch die Bekanntgabe der Programmvorschau für das komplette Jahr 2018. Der Organisator der Konzertreihe, Warnfried Altmann, teilte gerade mit, daß das Programm nun aber komplett sei, die letzten Lücken geschlossen sind. Hier ist nun also das Programm bis Dezember 2018. Neu ist in diesem Jahr: auch in den Sommermonaten finden bei den Freien Klängen in der Festung Mark Konzerte statt.

Bitte beachten Sie: ab Mai beginnen die Konzerte eine Stunde später als bisher, also um 19 Uhr statt  18 Uhr. Einlaß wird dann ab 18:30 sein.

11.03.18, 18:00 Uhr
ATESH TAYFA (Bulgarien)
Ateshghan Yuseinov – Gitarre
Venera Todorova – Gesang
Skiller – Beatboxing
Dimitar Gorchakov – Piano, Keyboard

08.04.18, 18:00 Uhr
„Le Bang Bang“
Stefanie Boltz – Gesang
Sven Faller – Bass

13.05.18, 19:00 Uhr
„Die Freude der Fische“ (China, Dtl.)
Ya Dong – Pipa
Wolfram Dix – Perkussion
Viktor Kalinke – Rezitation

10.06.18, 19:00 Uhr
„Talking Horns“
Achim Fink – Posaune, Basstrompete, Tenorhorn, Sousaphon
Andreas Gilgenberg – Sopran-, Altsaxophon, Altflöte, Bassklarinette
Stephan Schulze – Posaune, Bassposaune, Tenorhorn, Sousaphon
Bernd Winterschladen – Tenor-, Baritonsaxophon, Bassklarinette

08.07.18, 19:00 Uhr
Dill – Paeffgen – Duo (Schweiz)
Susanna Dill – Akkordeon
Gilbert Paeffgen – Hackbrett

12.08.18, 19:00 Uhr
Max Clouth Clan (Dtl. Indien)
Max Clouth – Gitarre
Andrey Shabashev – Keyboard
Martin Standke – Schlagzeug
Markus Wach – Bass
Varijashree Venugopal – Gesang

09.09.18, 19:00 Uhr
„Petit Standard“ (Kroatien, Dtl., USA)
Vesna Pisarovic – Stimme
Henning Sieverts – Bass
John Betsch – Schlagzeug

14.10.18, 19:00 Uhr
(USA, Polen)
Melissa Ahern – Gesang, Gitarre
Bodek Janke – Perkussion

11.11.18, 19:00 Uhr
„Mahagoni“ (Argentinien, Dtl.)
Quique Sinesi – Gitarre
Fabiana Striffler – Violine

09.12.18, 19:00 Uhr
„Swinging Noel“
Duo „CONJAK“ (Folk/Chanson/Swing/Latin)
Christiane Hagedorn – Gesang, Geige, Flöte
Martin Scholz – Piano, Kornett, Perkussion

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen